Füllungsarten nominaler Herkunft

Wer zu den Nomina gehört ...

Das Wort "Nomen" bezeichnet deklinierbare Wörter ohne verbale Herkunft. Anders als die Wortart "Verb", bei der es sich nur um eine einzige Wortart - mit verschiedenen Erscheinungsformen - handelt, umfasst das Wort "Nomen" eine ganze Wortartenfamilie, zu der im engen Sinn das Substantiv, das Adjektiv und das Pronomen zählen. Zahlwörter gehören nur dann zur Familie der Nomina, wenn sie deklinabel sind. Adverbien können sich zwar häufig auf eine nominale Herkunft berufen, nämlich dann, wenn sie von Adjektiven gebildet sind, aber da sie grundsätzlich indeklinabel sind, gehören sie nicht mehr zur Familie der Nomina.

Nomen